Der Stammtisch Baden - Was wir tun

       
   

Der Stammtisch Baden trifft sich regelmäßig zu den monatlichen Stammtischterminen im Restaurant "Alter Bahnhof" in Malsch. Hier wird zwanglos das Neueste zum Thema W123 und Mercedes - aber auch über ganz alltägliche Themen - ausgetauscht. Die meisten Mitglieder des Stammtisches sind im Mercedes-Benz-W123-Club organisiert, dies ist aber keine Bedingung - Willkommen ist jeder, der sich für die Mercedes-Modelle der 70er und 80er Jahre interessiert.
Daneben treffen wir uns kurzfristig öfters, um an unseren Fahrzeugen gemeinsam Reparaturen durchzuführen. Das Betätigungsfeld geht dabei über einfache Wartungs- und Pflegearbeiten oft hinaus. So haben Mitglieder unseres Stammtisches schon folgende Arbeiten an ihren Fahrzeugen gemeinsam durchgeführt:

 
     
 
   


Ausbau M102 aus 230TE


neue Ventilschaftdichtung M110

 

Wartungsarbeiten wie Ölwechsel, Filterpflege, Ventilspiel einstellen, Zündkerzenwechsel

Wechsel der Bremsbeläge und -scheiben an W123, W124 und W126

Wechsel der Traggelenke und Querlenker vorne an W123, W124 und W126

Instandsetzungsarbeiten an der Karosserie, wg. Korossion, Vorbereitung zur Lackierung.

Austausch von Fahrwerksfedern und Stoßdämpfern an W123 und W126

Komplettaustausch der Inneneinrichtung am W123

Erneuern der Windschutzscheibe und anderer Teile der Verglasung am W123

Austausch Duo-Ventil der Heizungsanlage W124 und W126

Pflege / Wartungsarbeiten am Schiebedach W123 und W126

Erneuern der Auspuffanlage an W123, W124 und W126

Fehlersuche mit Motortester an Benzinmotoren, Kompressionsdruckprüfung

Erneuern der Zylinderkopfdichtung an den Motoren M102, M110, M111 und M123

Ersetzen der Ventilschaftdichtungen am M110

Erneuern der Steuerkette an den Motoren M102, M110, M123 und M120 (V12)

Erneuern der Gleitschienen der Steuerkette an Motoren M116 & M117

 
   
Desweiteren besitzt die Stammtischgemeinschaft ein kleines Lager an gängigen Ersatz-Teilen, die zum Großteil aus geschlachteten Fahrzeugen stammen. Um dieses Lager weiter zu befüllen, werden hin- und wieder weitere Fahrzeuge angekauft und verwertet. Die von uns nicht verwertbaren Fahrzeugbestandteile werden einem anerkannten Entsorgungbetrieb zugeführt.
 
   

 
    Ausserdem werden in unregelmäßigen Abständen Ausfahrten organisiert, z.B. in den Schwarzwald, den Pfälzer Wald oder das Kraichgau.  
           
   

 
       
    Die Aktivitäten unseres Stammtischs werden abgerundet durch das Sammeln von technischer Literatur, Prospekt- und Bildmaterial von Daimler-Benz.