W123 In Aller Welt, Teil 3: Ägypten

 

Mercedes-Benz In Aller Welt - so hieß das Hausmagazin der Daimler-Benz AG zu Zeiten des W123. Es hätte kaum passender zur internationalen Karriere des W123 benannt werden können.

Von Clubmitglied Ahmed Hassan stammen diese Aufnahmen vom Dezember 2007 aus Ägypten, genauer gesagt aus Kairo und Alexandria. Auffällig ist, daß die guten Exemplare in Alexandria, die verbrauchten Autos aber in Kairo unterwegs sind.

 
     
 
     
Die alten deutschen Kennzeichen werden gerne als Halter für die neue Nummer genommen.
 
     
Eines der seltenen T-Modelle (es gibt sie also doch in Afrika...) und ein geparkter W123...
 
     
...bei dem sich genaueres Hinsehen lohnt. Wie so oft.
 
     
Behaglicher Innenraum mit nachgerüsteten Gardinen zum Wohl der Hinterbänkler und ein weiterer W123...
 
     
...in guter Gesellschaft. Es gibt auch richtig gut erhaltene Fahrzeuge...
 
     
...mit stolzen Besitzern. Wer Mercedes fährt, zählt zu den Bessergestellten - auch wenn die Kiste noch so alt und zerknittert ist.
 
     
Wobei das Leben nach dem ersten Leben irgendwann...
 
     
...auch zu Ende ist.
 
     
     

 

 

Alle Fotos auf dieser Seite: © Ahmed Hassan