Mitte der 90er Jahre dachte noch niemand wirklich daran, seinen W123 bei gesalzenen Straßen nicht zu fahren oder ihn
gar über den Winter einzulagern, und so leistete der 200D auch im Skiurlaub seine treuen Dienste.